Musikfreunde Schreibershof

Musikfreunde Schreibershof

Frühlingskonzert mit "Tanz in den Mai" am 30.04.2015

Unter dem Motto „Märchenhaft“ steht das diesjährige Frühlingskonzert der Musikfreunde Schreibershof, das in altbewährter Weise am 30. April und 19.00 Uhr in der Listerhalle Hunswinkel stattfinden wird. Auf diesen Konzertabend haben sich die Musikerinnen und Musiker um Dirigent Rainer Wolniczak mehrere Monate lang intensiv vorbereitet. Nun freuen sie sich darauf, ihren Gästen das fertige Konzertprogramm präsentieren und sie ins Reich der Märchen, Mythen und Sagen entführen zu können.

Den Einstieg in einen abwechslungsreichen Konzertabend bestreiten die Jungen Musikfreunde unter der Leitung von Tom Köster. Passend zum Motto des Abends spielen die Nachwuchsinstrumentalisten unter anderem „Nessaja“ und „Disney Film Favorites“.

Sowohl die Verfilmung des Märchens „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ als auch die Titelmusik aus der Feder des tschechischen Komponisten Karel Svoboda haben hierzulande – nicht nur zur Weihnachtszeit - längst Kultstatus erreicht. Mit einem Querschnitt der bekanntesten Melodien aus dem Film, von Guido Rennert meisterhaft arrangiert, laden die Musiker ihre Zuhörer zum Träumen ein.

Im Jahr 1988, lange bevor die bekannte „Herr der Ringe“-Triologie in den Kinos erschien, komponierte der niederländische Musiker Johan den Meij mit seiner Sinfonie Nr. 1 „The Lord of the Rings“ seine erstes großes Werk für sinfonisches Blasorchester, das im Anschluss vielfach prämiert und von etlichen renommierten Orchestern auf über zwanzig CDs eingespielt wurde. Die Musikfreunde präsentieren den Finalsatz „Hobbits“, in dem einerseits das optimistische Wesen des Hobbit-Volkes durch einen fröhlichen Volkstanz und sein Edelmut durch eine strahlende Hymne musikalisch verdeutlicht werden.

Danach Kontrastprogramm: Auch zum Gruseln wird das Publikum an diesem Konzertabend Gelegenheit haben, denn die Musiker bringen ein Medley aus dem Musical „Tanz der Vampire“ von Jim Steinman und Michael Kunze zu Gehör. Dieses Musical basiert auf Roman Polanskis gleichnamigem Kultfilm und wurde 1997 in Wien uraufgeführt.

Das Stück „Thriller“ ist eine Hommage an den „King of Pop“ Michael Jackson. Insbesondere der Videoclip zu diesem Song, in dem sich Jackson in einen Werwolf verwandelt und mit anderen Untoten sein Unwesen treibt, gilt als Meilenstein in der Geschichte der Musikvideos.

Für Freunde der klassischen Musik spielen die Musikfreunde Auszüge aus der Operette „Die schöne Galathee“ von Franz von Suppe. Marschliebhaber kommen beim „Hugenottenmarsch“ auf ihre Kosten.

Das Konzert beginnt um 19.00 Uhr (Einlass ab 18.00 Uhr). Im Anschluss an das Konzert können die Gäste zu den Klängen der Band Schreibershof.music in den Mai tanzen. Eintrittskarten sind an der Abendkasse sowie bei den Vorstandsmitgliedern erhältlich. Jugendliche unter 16 Jahren haben freien Eintritt. Ebenso ist der Eintritt zum Tanz frei. Weitere Informationen finden Sie auch im Internet unter www.musikfreunde-schreibershof.de.

Herzlich Willkommen

Im Jahre 1892 gründete Wilhelm Bieker mit einigen musikbegeisterten Männern die Musikfreunde Schreibershof. Zu den vordringlichsten Aufgaben in den Gründungsjahren zählte die Begleitung des "Sendschotter Umgangs" einer Tradition, der die Musikfreunde Schreibershof bis heute folgen. Vieles hat sich seitdem verändert. Aus der kleinen Gruppe hat sich ein über 60köpfiges Blasorchester entwickelt, das sich auch über die regionalen Grenzen hinaus einen guten Ruf im Bereich der Unterhaltungs- und konzertanten Blasmusik erworben hat.

Interne Bereiche

Aktuelle Termine

  • 30.04.2015:
    Frühlingskonzert mit "Tanz in den Mai"

  • 08.05.2015:
    Wiedereröffnung der Phänomenta Lüdenscheid